03/03/2023
Artikel
Leitf├Ąden

Wie kann man Cannabis decarboxylieren?

Decarboxylierung ist ein Prozess, der die psychoaktiven Verbindungen in der Cannabispflanze aktiviert, so dass man sich beim Konsum high f├╝hlt.

Wie man Cannabis decarboxyliert – wenn Sie sich jemals f├╝r die Herstellung Ihrer eigenen Esswaren interessiert haben, sind Sie vielleicht darauf gesto├čen, dass der erste Schritt im Rezept das „Decarbieren des Cannabis“ ist. Aber was genau bedeutet „decarbieren“ und warum ist es notwendig?

Was ist Decarboxylierung und warum ist sie notwendig?

Der Konsum von rohem Cannabis allein erzeugt keine psychoaktive Wirkung. Ja, das bedeutet, dass alles, was in Filmen dar├╝ber gezeigt wird, wie man eine T├╝te Cannabis isst und super high wird, v├Âlliger Bl├Âdsinn ist. Die Decarboxylierung ist der Prozess, der stattfinden muss, damit die psychoaktiven Bestandteile von Cannabis aktiv werden und eine Wirkung entfalten k├Ânnen. Die Decarboxylierung, d. h. die l├Ąngere Einwirkung von Hitze auf Cannabis, erfolgt unmittelbar nach dem Rauchen von Marihuana, wenn dieses auf hohe Temperaturen reagiert. Wenn Sie jedoch Esswaren, ├ľle oder Tinkturen zubereiten wollen, m├╝ssen Sie das Kraut decarboxylieren, bevor Sie versuchen, es zum Kochen zu verwenden, da das THC sonst nicht an den fetthaltigen L├Âsungen haftet und nicht psychoaktiv ist.

Decarboxylierung

Wie man Cannabis decarboxyliert - Die ideale Temperatur f├╝r die Decarboxylierung beginnt bei 250 ┬░F (121,1 ┬░C)

Die in den Trichomen der rohen Cannabisbl├╝ten enthaltenen Cannabinoide enthalten einen zus├Ątzlichen Carboxylring (COOH), der als Tetrahydrocannabinols├Ąure bezeichnet wird. THCA. THCA ist ein nicht psychoaktiver Bestandteil, der erst nach einer Decarboxylierung des Rohhanfs zu THC aktiviert werden kann. Wenn Cannabis ├╝ber einen bestimmten Zeitraum hinweg Hitze ausgesetzt wird, werden die Cannabinoide abgebaut und THCA in THC umgewandelt. Im Falle des Rauchens ist dies ein fast sofortiger Prozess, da das Rauchen eine sofortige Verbrennung bewirkt (hohe Temperatur/kurze Zeit), aber das Wissen, wie man Cannabis ohne diesen Prozess decarboxyliert, erfordert eine andere Art der Verbrennung von THCA.

Pr├Ązise Temperatur f├╝r die Dekarbonisierung

Die ideale Temperatur f├╝r die Decarboxylierung beginnt bei 250 ┬░F (121,1 ┬░C), und Ihre Blumen ben├Âtigen etwa 30 bis 45 Minuten, damit die Decarboxylierung funktioniert. Je nachdem, wie viel Cannabis Sie auf einmal decarboxylieren, kann der gesamte Decarboxylierungsprozess l├Ąnger dauern. Sie k├Ânnen auch l├Ąnger bei niedrigeren Temperaturen decarboxylieren, beginnend bei 102 ┬░C (217,5 ┬░F); dies tr├Ągt dazu bei, die Terpene zu erhalten, die die Integrit├Ąt der besonderen Aromen und Geschmacksstoffe des Marihuanas gew├Ąhrleisten. Wenn die Temperatur 148,9 ┬░C (300 ┬░F) ├╝bersteigt, gehen die Integrit├Ąt des Cannabis und der Entkohlungsprozess verloren, was zu einem bitteren Geschmack und einem eher sedierenden, weniger psychoaktiven Erlebnis f├╝hrt. Sei also geduldig und halte die Temperaturen niedriger.

Dekarbonisierung der Haushalte

Wenn Sie Gras auf andere Weise als durch Rauchen konsumieren und trotzdem die psychoaktive Wirkung erhalten wollen, ist es wichtig zu lernen, wie man Gras zu Hause entkohlt. Es gibt verschiedene Methoden der Entkohlung von Cannabis, die alle zum gleichen Ergebnis f├╝hren: das Kraut zu erhitzen, damit es f├╝r die Herstellung von eigenen Mahlzeiten, Tinkturen oder Topicals verwendet werden kann.

Im Backofen

Die einfachste Methode ist die Entkohlung im Ofen. Sie erfordert die wenigsten Schritte und die wenigsten Ger├Ąte; au├čerdem ist sie eine der schnellsten Methoden der Entkohlung. Sie kann jedoch eine starke Geruchsbel├Ąstigung in der K├╝che verursachen und ist daher vielleicht nicht die beste Option, wenn Sie diskret sein wollen.

Wie man Cannabis decarboxyliert - In einem Ofen

Ausr├╝stung

Um das Marihuana im Ofen zu entkohlen, ben├Âtigen Sie:

  • Backblech
  • Aluminiumfolie oder Pergamentpapier
  • Marihuana

Anweisungen

Um Ihr Unkraut im Backofen effektiv zu entkohlen, befolgen Sie diese Anweisungen und stellen Sie die Ofentemperatur richtig ein; besorgen Sie sich ein Thermometer, um sicherzugehen.

  • Den Ofen auf 225┬░F (ca. 107┬░C) vorheizen und ein Backblech in die Mitte legen.
  • Zerkn├╝llen Sie die Folie oder das Pergamentpapier zu einer Kugel und legen Sie sie flach auf das Backblech; so wird verhindert, dass das Marihuana direkt den Boden ber├╝hrt.
  • Den Hanf in etwa reiskorngro├če St├╝cke brechen. Legen Sie sie leicht auf das Backblech und legen Sie ein weiteres Blech darauf. Dadurch wird ein direkter Kontakt mit der Hitze vermieden.
  • 45 Minuten lang backen.
  • Nimm das Marihuana aus dem Ofen und lass es 30 Minuten lang abk├╝hlen. Du kannst es sofort verwenden oder f├╝r sp├Ąter aufheben!

In einem Einmachglas

Die Decarboxylierung von Cannabis im Glas ist eine der besten Decarboxylierungsmethoden, da sie dazu beitr├Ągt, die Cannabis-Terpene zu erhalten, die ihre eigenen Vorteile haben und dazu beitragen, den Geschmack und das Aroma des Marihuanas zu bewahren.

Ausr├╝stung

Wie man Cannabis decarboxyliert - Im a mason Jar

Um Cannabis in einem Glas zu entkarbonisieren, ben├Âtigen Sie:

  • Gef├Ą├č mit Deckel
  • Backblech
  • K├╝chenhandtuch
  • Marihuana
  • Ofenhandschuhe

Anweisungen

Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit Gl├Ąsern und achten Sie darauf, dass der Ofen richtig temperiert ist.

  • Den Backofen auf 220-240┬░F (104-115,5┬░C) einstellen und einen Rost in die Mitte des Ofens schieben.
  • Zerkleinern Sie das Marihuana in reiskorngro├če St├╝cke, geben Sie diese in ein Glas und schrauben Sie den Deckel leicht auf.
  • Legen Sie ein feuchtes K├╝chentuch auf ein Backblech und stellen Sie das Gef├Ą├č darauf. Dies dient dazu, das Glas zu stabilisieren, wenn es in den Ofen geschoben wird.
  • Das Backblech in den Ofen schieben und 60 Minuten lang backen. Nehmen Sie das Glas von Zeit zu Zeit mit Ofenhandschuhen aus dem Ofen und sch├╝tteln Sie es leicht, um das Unkraut gleichm├Ą├čig zu verteilen.
  • Nach 60 Minuten das Gef├Ą├č herausnehmen und 30 Minuten stehen lassen. Das Unkraut ist f├╝r den sofortigen Gebrauch geeignet oder kann f├╝r sp├Ąter aufbewahrt werden.

Sous-Vide

Die Sous-vide-Dekarbonisierung ist die fortschrittlichste Methode, um Cannabis zu Hause zu dekarbonisieren. Mit der Sous-Vide-Technologie k├Ânnen Sie konstant die ideale Temperatur erreichen, Terpene erhalten und der Prozess ist praktisch geruchsfrei.

Ausr├╝stung

Wie man Cannabis decarboxyliert - Sous-Vide

Um Ihr Unkraut sous-vide zu entkohlen, ben├Âtigen Sie Folgendes:

  • Eintauch-Thermostat
  • Beh├Ąlter f├╝r Einh├Ąngethermostat (Plastikwanne, gro├čer Topf usw.)
  • Vakuumversiegler oder Ziploc-Gefrierbeutel
  • Cannabis

Wegbeschreibung

Die Anwendung des Sous-vide-Verfahrens garantiert die Dekarbonisierung des Cananbis bei konstanter Temperatur, wodurch eine nahezu gleichm├Ą├čige Verteilung der Decarboxylierung ├╝ber die gesamte Charge gew├Ąhrleistet wird.

  • F├╝llen Sie den Beh├Ąlter mit hei├čem Wasser und stellen Sie den Einh├Ąngethermostaten hinein. Stellen Sie den Thermostaten auf 95 ┬░C (203 ┬░F). (Beachten Sie bei diesem Schritt unbedingt die ausf├╝hrlichen Anweisungen f├╝r Ihren Einh├Ąngethermostaten).
  • Mahlen Sie den Hanf fein. Da die Temperatur reguliert wird, m├╝ssen Sie sich keine Sorgen machen, dass das Marihuana ├╝berhitzt oder die Terpene, das Aroma oder das THC zerst├Ârt werden.
  • Verwenden Sie den Vakuumverschluss oder die Wasseraustauschmethode, wenn Sie einen Plastik-Ziploc-Beutel verwenden, um das Cannabis in dem Beutel Ihrer Wahl zu verschlie├čen.
  • Legen Sie den versiegelten Beutel f├╝r 90 Minuten in ein Wasserbad.
  • Nach 90 Minuten nimmst Du den Beutel heraus und l├Ąsst ihn 15-20 Minuten abk├╝hlen. Ihr Cannabis ist dann sofort einsatzbereit oder Sie k├Ânnen es f├╝r sp├Ąter aufbewahren.

Die letzte Erkl├Ąrung der Decarboxylierung

Obwohl der Decarboxylierungsprozess auf den ersten Blick entmutigend erscheinen mag, ist er eigentlich sehr einfach und kann leicht zu Hause durchgef├╝hrt werden. Die Decarboxylierung ist wohl der wichtigste Schritt im Prozess der Herstellung von essbarem Marihuana. Es ist auch ein faszinierender Prozess, der einen tieferen Einblick in die Komplexit├Ąt der Cannabispflanze gibt und zeigt, wie viel wir noch ├╝ber ihre Struktur, Funktionen und verschiedenen Bestandteile lernen m├╝ssen.

Nuka Seeds Explosion Logo

Wenn du dich daf├╝r entscheidest, deine eigenen Cannabispflanzen zu z├╝chten, solltest du immer qualitativ hochwertige, frische Cannabissamen kaufen. Du kannst Samen von Nukaseeds ausprobieren.

Dieser Beitrag ist auch verf├╝gbar in: English Deutsch Fran├žais Polski Espa├▒ol ─îe┼ítina

Published by Blood

03/03/2023

Post a comment

Login
OR
Register
to make a comment