01/04/2022
Artikel
Gesundheit

Cannabis kann unsere Achtsamkeit verbessern

Was ist Achtsamkeit und wie man sie mit Marihuana steigern kann.

K├Ânnen wir unsere Achtsamkeit mit Marihuana steigern?

Manche Menschen nennen es erhebend, andere entspannend. Es gibt nat├╝rlich noch andere Wirkungen von Marihuana. Es gibt eine gewisse Erh├Âhung des Geistes, die auftritt, aber k├Ânnen wir uns dadurch besser auf den Moment konzentrieren?

Was ist Achtsamkeit?

Es k├Ânnte einfach erkl├Ąrt werden. Achtsamkeit ist ein Geisteszustand, in dem man sich voll und ganz auf die Gegenwart oder auf einen bestimmten Moment in der Gegenwart konzentriert. Es geht auch darum, sich dessen bewusst zu sein, was man im Moment tut.

Weltbekannter Autor, Professor und Meister der Meditation, Achtsamkeit

Jon Kabat-Zinn ist ein weltbekannter Autor, Professor und Meditationsmeister, der ein Pionier der modernen Achtsamkeit ist. Im Jahr 1979 ├╝bernahm er die grundlegende buddhistische Lehre der Achtsamkeit – und entfernte nur den Buddhismus daraus.

„Ich habe dieses Konzept genommen, es auf verschiedene Weise gebogen, es ├╝berarbeitet und einen Weg gefunden, dar├╝ber zu sprechen, ohne zu riskieren, als Buddhist, Mystiker oder Spinner abgestempelt zu werden“, sagt Kabat-Zinn.

Was also ist Achtsamkeit nach Ansicht dieses Pioniers?

Achtsamkeit ist ein Bewusstsein, das aus der gezielten Konzentration auf den gegenw├Ąrtigen Moment entsteht. Zu wissen, was man auf dem Herzen hat“.

Das Praktizieren dieser Achtsamkeit baut Stress, Spannungen und Ängste ab und verbessert die allgemeine Gesundheit. Klingt ein bisschen wie die Wirkung von Cannabis, finden Sie nicht auch?

Manifestationen von Stress und Angst im t├Ąglichen Leben

Realistisch betrachtet, waren die letzten Jahre verr├╝ckt. Das moderne 21. Jahrhundert kann sehr stressig sein. Stress und Angstzust├Ąnde betreffen jeden. Panikattacken sind an der Tagesordnung, und die Notwendigkeit, alles auf der „To-do-Liste“ zu erledigen, ist manchmal unm├Âglich.

Marihuana und Meditation helfen gegen Stress und Angstzustände

Viele Menschen wachen auf und denken dar├╝ber nach, was sie jetzt tun m├╝ssen. Alle eilen von einer Besorgung zur n├Ąchsten. Sei es die Schule, die Arbeit, die Pflege der Familie oder eine Million anderer Aktivit├Ąten, die unsere Aufmerksamkeit erfordern.

Seien wir ehrlich, wir sind in letzter Zeit mehr denn je abgelenkt. Das Schlimmste ist das Telefon, das praktisch zu unserem unzertrennlichen Partner geworden ist. Textnachrichten, Anrufe und Benachrichtigungen ├╝ber soziale Medien.

Kein Wunder, dass es heute mehr und mehr Konsumenten verschiedener Formen von Marihuana gibt als fr├╝her. Aber was w├Ąre, wenn der Zustand, den Marihuana in dir ausl├Âst, dich achtsamer machen w├╝rde? K├Ânnen Sie sich vorstellen, wie Ihr Leben aussehen w├╝rde, wenn Sie sich nach dem Konsum von Marihuana ganz auf das konzentrieren w├╝rden, was Sie getan haben?

Cannabis zur Verbesserung der Achtsamkeit

Cannabis erhöht die Achtsamkeit

F├╝hren Sie morgendliche Rituale durch. Duschen Sie, fr├╝hst├╝cken Sie und beginnen Sie Ihren Tag. Bereiten Sie sich auf die Arbeit oder die Schule vor. Sie k├Ânnen sogar den Hund ausf├╝hren. Marihuana kann all diese Aktivit├Ąten angenehmer machen. Aber was geht Ihnen bei diesen Aktivit├Ąten durch den Kopf?

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, denken Sie nicht daran, mit Ihrem Hund spazieren zu gehen. Sie denken ├╝ber viele andere Dinge nach. Was Sie gestern und letzte Woche getan haben, was Sie heute tun werden, ob bei der Arbeit alles in Ordnung sein wird usw. Kurz gesagt, alle m├Âglichen Szenarien, gute und schlechte.

Stellen Sie sich nun vor, all diese Dinge zu tun, w├Ąhrend Sie die Wirkung von Marihuana einnehmen. Denken Sie an das, was Sie gerade tun. Wenn Sie mit Ihrem Hund unterwegs sind, denken Sie an den Spaziergang und daran, wie gl├╝cklich der Hund ist, mit Ihnen unterwegs zu sein. Wenn Sie unter der Dusche stehen, stellen Sie sich vor, wie der Wasserstrahl auf Sie trifft und Ihnen Energie gibt. Genie├čen Sie beim Essen den Geschmack, genie├čen Sie jeden Bissen.

Denken Sie immer an den Augenblick!

Achtsamkeitsmeditation und Marihuana

Wie war es und wie wird es sein?

Cannabis wird schon seit langer Zeit auf der ganzen Welt zur Meditation verwendet. Bei der Meditation geht es darum, den Geist ganz auf einen einzigen Moment zu konzentrieren.

Legen Sie nun die Meditation beiseite und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie tun, und seien Sie achtsam.

Dies ist bei Cannabis mit hohem THC-Gehalt nicht unbedingt der Fall, da CBD-Sorten und -Extrakte denselben Zweck erf├╝llen.

Es liegt an Ihnen, ob Sie diesen Geisteszustand erleben wollen. Sie k├Ânnen es versuchen. Aber wenn Sie sich voll und ganz auf den Moment konzentrieren, werden Sie es sicher erreichen.

Die f├╝r die Meditation am besten geeignete Sorte in unserer Saatgutbank ist Banshee.

Dieser Beitrag ist auch verf├╝gbar in: English Deutsch Fran├žais Polski Espa├▒ol ─îe┼ítina

Published by Peca Sarm

01/04/2022

Post a comment

Login
OR
Register
to make a comment